WB #15 – Zifferblattfüße löten

Max BillDas Zifferblatt einer Uhr ist im Prinzip eine mehr oder weniger gewölbte und bedruckte Scheibe welche mit zwei „Füßen“ am Uhrwerk befestigt ist. Diese Füße halten das Zifferblatt am Uhrwerk und verhindern, dass sich das Zifferblatt im Gehäuse bewegt.
Bei starken Stößen oder Schlägen kann es vorkommen dass einer oder beide dieser Zifferblattfüße brechen…

Max Bill

In so einem Fall gibt es im Prinzip nur zwei vernünftige Möglichkeiten. Wenn das Zifferblatt noch verfügbar und nicht zu teuer ist bestellt man ein neues Zifferblatt und die 2. Alternative ist es Zifferblattfüße wieder anzulöten.

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle an einer Max Bill zeigen wie wir ein Zifferblatt reparieren…

Max Bill - Zifferblatt

…zuerst werden die Zeiger entfernt und das Zifferblatt abgenommen…

Max Bill - Zifferblatt

…bei diesem Zifferblatt sieht man sehr genau wo die Füße gebrochen sind und diese Stellen werden jetzt aufgeraut und mit Benzin gereinigt…

Max Bill - Zifferblatt

…ein Stück Kupferdraht wird auf den richtigen Durchmesser gefeilt und abgeflacht, damit der Fuß gut am Zifferblatt aufsitzt…

Max Bill - Zifferblatt

…hier sehen Sie das Lötgerät mit dem aufgesetzten Zifferblatt…

Max Bill - Zifferblatt

…um den neuen Zifferblattfuß kommt Flußmittel und etwas Lötzinn…

Max Bill - Zifferblatt

…der Strom wird eingeschalten und über das Handstück des Geräts wird der Kupferdraht so lange erwärmt bis das Lötzinn schmilzt. Voila – die neuen Zifferblattfüße sind angelötet und…

Max Bill - Zifferblatt

…müssen nur noch abgefeilt und…

Max Bill - Zifferblatt

…verrundet werden.

Max Bill - Zifferblatt

Noch ein letzter Test – die neuen Füße halten wunderbar.

Bulova - Zifferblatt

Natürlich funktioniert das auch bei alten Zifferblättern…

Bulova - Zifferblatt

…wie bei dieser Bulova…

Bulova - Zifferblatt

….aus den 1950er Jahren.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.