Unruhwelle rollieren

Details von meinem Werktisch – hier seht ihr wie ich die Zapfen einer Unruhwelle bei einer IWC Kaliber 52 rolliere.
Die Uhr stammt aus den 1920er Jahren und aufgrund fehlenden Öls wurde der Zapfen der Unruhwelle beschädigt.
Beim Rollieren wird minimal Material abgetragen und die Oberfläche des Zapfen geglättet bzw. poliert.
Sind die Zapfen dann wieder in Ordnung zeigt die Uhr auch wieder schöne Gangwerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.