Meistersinger Circularis

Meistersinger-Circularis-07Mit der neuen Circularis überrascht die deutsche Uhrenschmiede Meistersinger nicht nur Fans der Marke, sondern auch die Fachwelt, denn Meistersinger stellt hier sein eigenes Uhrwerk vor. Die Konstrukteure des Schweizer Partners entwickelten die Circularis in intensiver Zusammenarbeit mit Meistersinger nach bester Schweizer Uhrmachertradition. Drei Jahre dauerte es, bis die hohen Ansprüche beider Partner an die moderne Uhrmacherei erfüllt waren und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Handaufzugswerk ist mit zwei Federhäusern ausgestattet, um so Energie für eine fünftägige Gangreserve zu speichern. Dabei garantiert ihre Reihenschaltung eine gleichmäßigere Kraftabgabe an das Räderwerk, als dies eine einzelne Feder leisten könnte und sorgt damit für höchste Ganggenauigkeit. Auch die Besonderheiten der Einzeigeruhr verlangen technische Raffinesse – weil ein einzelner langer Stundenzeiger besonders präzise laufen muss, wurde ein Wechselrad mit Federzähnen integriert, dass das Zeigerspiel gegen Null gehen lässt. Die Freude am Detail zeigt sich auch bei der Finissierung des Werkes. Der aufwändige Kreisschliff, die anglierten und spiegelnd polierten Fasen und die in Gold ausgelegten Gravuren machen das Werk zu einem optischen Genuss. Die ungewöhnliche Geometrie der Räderwerksbrücke, die für die Circularis neu entworfen wurde, verleiht dem Werk sein unverwechselbares Aussehen.

Meistersinger-Circularis-set

Neben dem mehr als interessanten Uhrwerk hat die neue Circularis aber auch optisch einiges zu bieten. Die 43 mm große Armbanduhr hat ein fein gezeichnetes Zifferblatt mit einer kreisförmigen Vertiefung im Zentrum. In Verbindung mit dem feinem Stundenzeiger wirkt die Uhr unglaublich stilvoll und elegant. Ein Krokoband mit massiver Faltschließe runden den gelungen Gesamteindruck der neuen Circularis ab, und wir freuen uns, Ihnen diese außergewöhnlich schöne und technisch interessante Uhr in unserem Fachgeschäft zeigen zu dürfen.

Meistersinger Circularis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.