Glashütter Schuluhr aus dem Jahr 1910

Heute auf meinem Werktisch – eine sehr interessante Schuluhr die ca. 1910 in der der deutschen Uhrmacherschule Glashütte hergestellt wurde.
Die Uhrmacher-Schülerin hieß Margarete Prehm und sie stammte aus Magdeburg.
Die Qualität der Ausbildung war zu dieser Zeit wirklich unglaublich umfangreich und man sieht in jedem Detail die Qualität der Uhr.
Konzipiert war die Uhr allerdings als reine Übungsuhr und deswegen hatte die Uhr auch kein Zifferblatt und die Zeigerstellung ist sehr rudimentär.
Wir haben die Uhr jetzt restauriert und auch ein neues Zifferblatt angefertigt.
Schade, dass Margarete die Uhr nicht mehr sehen und ich diese großartige Uhrmacherin nie kennenlernen durfte…
Wir sind Uhrmacher aus Leidenschaft ⌚

Restauration eine Kalender Taschenuhr aus dem späten 19. Jahrhundert

Heute auf meinem Werktisch – die traumhaft schöne Kalender Taschenuhr aus dem späten 19. Jahrhundert an der ich die letzten Tage gearbeitet habe.
Das Besondere an der Uhr ist, dass sie auf einer Seite die Uhrzeit und die Mondphase anzeigt und auf der anderen Seite den Wochentag und das Datum.
Neben den Arbeiten am Uhrwerk würde bei der Uhr auch der Email-Ring für das Datum restauriert.
Natürlich würden auch alle Schrauben bzw Stahlteile und auch die Zeiger restauriert. Die Arbeiten waren wieder einmal sehr aufwändig, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und ich freue mich schon jetzt dem Besitzer die Uhr wieder überreichen zu dürfen.
Wir sind Uhrmacher aus Leidenschaft ⌚

Maurice Lacroix Retrograde

Kürzlich auf meinem Werktisch – eine relativ neue und wunderschöne Maurice Lacroix Handaufzugsuhr mit retrograde Datum und Gangreserveanzeige.
Als Basiswerk verwendet Maurice Lacroix ein schön dekorierte Unitas 6497 und es ist jedes Mal erstaunlich welche kreativen Komplikationen sich mit dem Uhrwerk verwirklichen lassen.
Wir sind Uhrmacher aus Leidenschaft ⌚

MeisterSinger Astroscope

Mit der Astrosope präsentiert Meistersinger eine ungewöhnliche Kalenderuhr bei der die 7 Wochentage mittels eines mythologischen Rhythmus dargestellt werden.

Sie geht wohl auf die Babylonier zurück, denen, wie vielen anderen Völkern auch, die Zahl Sieben als besonders heilig galt und mit sieben Himmelskörpern verbunden wurde: Sonne, Mond, Mars, Merkur, Jupiter, Venus und Saturn. So wie die meisten Planeten nach römischen Göttern benannt sind, so tragen die meisten Wochentage im Deutschen wie im Englischen die entsprechenden Namen aus der nordischen Mythologie.

  • Montag-Mond ☽
  • Dienstag-Mars ♂
  • Mittwoch-Merkur ☿
  • Donnerstag-Jupiter ♃
  • Freitag-Venus ♀
  • Samstag-Saturn ♄
  • Sonntag-Sonne ☉
Weiterlesen

Meistersinger Perigraph

Spannendes aus unserem Uhrenfachgeschäft – die neue Meistersinger Perigraph im geschliffen Edelstahlgehäuse und Saphirglas. Die Uhr hat einen Durchmesser von 43mm und ist bis zu einem Druck von 5 bar wasserdicht.

Die tolle Uhr ist ab sofort in unserem Uhrenfachgeschäft zum Preis von 1.690€ (-10% Corona-Rabatt) verfügbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hervorgehoben

Sie sind Uhrmacher aus Leidenschaft und lieben Ihren Beruf? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen Uhrmacher/in mit Berufserfahrung. Weiterlesen →

Weiterlesen

Oris Big Crown

Spannendes aus unserem Uhrenfachgeschäft – Oris Big Crown Automatik, Edelstahl, 40mm Durchmesser.
In unserem Fachgeschäft zum Preis von 1600€ (-10% Corona-Rabatt) verfügbar.

Omega Matura-Uhr aus den frühen 1960er Jahren

Kürzlich auf meinem Werktisch – eine herrliche Omega Handaufzug mit dem Kaliber Omega 268 aus den frühen 1960er Jahren.
Die schöne Uhr hat der Besitzer der Uhr zu seiner Matura (Abitur für unsere deutschen Freunde 😉) 1961 von seinen Eltern bekommen. Die Uhr wurde häufig getragen und irgendwann blieb sie stehen und sie wurde wegelegt und vergessen.
Jahrzehnte später wurde die Uhr wiederentdeckt und ich durfte die Uhr komplett restaurieren. Die schöne Omega ist wieder in einem perfekten Zustand und dem gerührten Besitzer standen beinahe die Tränen in den Augen als nach 50 Jahren seine Omega wieder ans Handgelenk legen durfte.
Wir sind Uhrmacher aus aus Leidenschaft 😊

Omega Dirty Dozen aus dem Jahr 1945

Heute auf meinem Werktisch – eine herrliche Omega Dirty Dozen aus dem Jahr 1945.
Bei der Uhr habe ich eine komplette Restauration durchgeführt. Das Uhrwerk ist wieder in einem bestmöglichn Zustand und ich habe auch das Gehäuse, die Krone, das Zifferblatt und die Zeiger restauriert.
Das Ergebnis ist atemberaubend geworden und die 75 jährige Dame tickt wieder wie am ersten Tag. 😁👌👍😎