• WB #21 – Anfertigung eines Sperrrades für eine Spindeluhr aus dem späten 18. Jahrhundert

    In den diesem Bericht beschreibe ich wie ich ein beschädigtes Sperrrad einer Taschenuhr mit Schlagwerk anfertige. Vorweg eine kurze Erklärung wozu ein Sperrrad bzw. ein Gesperr notwendig ist: Zieht man eine mechanische Uhr auf spannt sich die Zugfeder. Über das Räderwerk und die Hemmung gibt dann die Zugfeder die Energie wieder langsam ab und treibt so das Räderwerk und die…

  • Heute auf meinem Werktisch – Anfertigung neuer Zeiger bei einer Spindeluhr

    Details von meinem Werktisch…Und weiter geht es mit der schönen Spindeluhr aus dem späten 18. Jahrhundert. Heute sind die Zeiger dran. Der Stundenzeiger hat einen Riss und der Minutenzeiger wurde in der bewegten Vergangenheit der Uhr beschädigt und leider nicht sehr liebevoll „repariert“.So etwas kann ich unmöglich belassen und so habe ich für die Uhr neue Zeiger angefertigt. Ich hoffe,…

  • Heute auf meinem Werktisch – Jaeger LeCoultre aus den 1950er Jahren

    Heute auf meinem Werktisch – Jaeger LeCoultre aus den 1950er Jahren.Diese Uhr kam in einem sehr schlechten Zustand in unsere Werkstätte. Die Uhr ist nass geworden und neben verrosteten Werkteilen haben auch das Zifferblatt und die Zeiger stark gelitten.Der Besitz der Uhr hat genau das richtige gemacht und uns die herrliche Uhr für eine komplette Restauration überlassen. Dank unserer riesigen…

  • Heute auf meinem Werktisch – Audemars Piguet aus den 1980er Jahren

    Heute auf meinem Werktisch – eine herrliche Audemars Piguet aus den 1980er Jahren.Das Uhrwerk, das Kaliber AP 2003, wurde schon Inden 1950er Jahren in einem Gemeinschaftsprojekt von Vacheron & Constantin und LeCoultre entwickelt. Mit einer Bauhöhe von nur 1,75mm sind alle Bauteile sehr flach und winzig – vor allem die Schrauben.Diese Uhr hier würde leider nass und das Zifferblatt wurde…

  • Details von meinem Werktisch – rostigen IWC Schaffhausen Kaliber 83

    Mit Feuchtigkeit ist bei alten und natürlich nicht wasserdichten Uhren nicht zu spaßen. Der Besitzer dieser IWC Schaffhausen ist mit der Uhr unabsichtlich in einen Pool gesprungen. Obwohl die Uhr 3 Tage später auf meinem Werktisch landete sind die Rostspuren bereits weit fortgeschritten. Nicht auszudenken wenn die Uhr anstatt mit Süßwasser mit Salzwasser geflutet worden wäre – da wäre vom…