Diese Woche auf meinem Werktisch – eine herrliche Vacheron & Constantin aus den 1960er Jahren.
Das verbaute Uhrwerk ist das Manufakturkaliber Vacheron & Constantin 1003 — ein extrem flaches Handaufzugskaliber mit nur 1,67 mm(!) Bauhöhe.
Ich habe versucht auf den Bildern die filigrane Qualität des Uhrwerks einzufangen. Die Schrauben sind zum Teil so winzig, dass man beim Einatmen aufpassen muss sie nicht zu inhalieren 😉
Ich hab die Uhr optisch und technisch restauriert und sie läuft wieder perfekt. Ich muss aber zugeben, dass ich nach so einer winzigen und ansprachsvollen Arbeit komplett erschöpft bin und ich glaub ich mach als nächstes eine große, massive, Taschenuhr 😉
Wir sind Uhrmacher aus Leidenschaft 🧐

1 thought on “Vacheron & Constantin Kaliber 1003 aus den 1960er Jahren

  1. Ja was soll man da noch sagen. Wie bekommt man ein so flaches Kaliber technisch so hin. Und ganz zu Schweigen das aufwendige und wahrscheinlich im höchsten Maße Anstrengende Restaurieren dieses Uhrwerkes.
    Ihr seid Künstler meine Hochachtung
    Herzlichst
    Robert Jabinger

Schreibe einen Kommentar zu Robert Jabinger MBA Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.