Aus der Werkstätte – Reparatur einer gebrochenen Sekundenwelle, IWC Cal. 89

IWC C89, gebrochene Sekundenwelle.Leider kommt es immer wieder vor, dass nicht mehr verfügbare Teile bei den alten Uhren beschädigt sind. In diesem Fall haben wir eine wunderschöne IWC Schaffhausen aus den 1960er Jahren mit einer gebrochenen Sekundenwelle in unsere Werkstätte bekommen.

Gebrochene Sekundenwelle

Das ist die Antriebswelle für den Sekundenzeiger. Leider gibt es für dieses Kaliber kaum noch Ersatzteile und deswegen musste die Welle überarbeitet werden. Die Welle hat übrigens einen Durchmesser von 0,3mm 😉

Sekundenwelle mit angedrehten Zapfen.

Zuerst habe ich einen Ansatz mit einem Durchmesser von 0,15mm angedreht. Der Ansatz ist etwas länger damit er in das versetzte Lager des Minutenrades passt.

Hier drehe ich ein neues Zeigerrohr für den Sekundenzeiger.

Dach drehe ich aus einem Rohr mit einem Durchmesser von 0,8mm ein neues Zeigerrohr für den Sekundenzeiger.

das gedrehte Zeigerrohr.

Das Zeigerrohr ist etwas dicker als ein menschliches Haar.

Das gedrehte Zeigerrohr mit dem einem Ansatz von 0,3mm.

Die fertigen Einzelteile.

Hier sehen Sie die fertigen Einzelteile. Der Sekundenzeiger, das neue Zeigerrohr und die mit einem neuen Zapfen gedrehte Zeigerwelle.

Hier wird das Sekundenrohr mit dem Zeiger vernietet.

Der fertige Zeiger mit einem extralangen Sekundenrohr.

Der fertige Zeiger mit einem extralangen Sekundenrohr.

Hier sehen Sie die fertige Uhr nach dem Service. Der Kunde in diesem Fall auf die Restauration der Zeiger und des Zifferblattes verzichtet….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.